Übungen mit dem Langbogen

Startseite

Ich heiße Sie herzlich Willkommen

Ein erster Überblick:

Ich biete Ihnen die Möglichkeit an, Bogenschiessen jenseits des sportlichen Aspektes kennen zu lernen. 

In einem ca. 4 stündigem Einführungskurs werden die Grundzüge der Technik mit Körperhaltung, Bewegungsablauf und Atmung vermittelt.

Gestartet wird mit einer kurzen theoretischen Einführung, gefolgt von ersten Schießübungen. Die verwendeten Bögen sind einfache Langbögen ohne Zielvorrichtungen und können sowohl links als auch rechts geschossen werden.

Wenn jeder erste Erfahrungen gemacht hat und den Bogen führen kann, erfolgt eine Meditation im Sitzen mit anschließender Wiederaufnahme der Bogenübung. Ab diesem Zeitpunkt erfolgt alles in Stille, konkrete Fragen, Korrekturen im Bewegungsablauf u.ä. erfolgen direkt am bzw. mit dem jeweiligen Teilnehmer, so das die Übrigen in ihrer eigenen Wahrnehmung bleiben.

Die hier angebotene  Variante basiert auf dem vom ZEN Meister KuySei Österle gelehrtem Bogenschiessen in dem ZEN Zentrum Altbäckersmühle in Singhofen.

Aktuell

Der nächsten Einführungstermin ist am  14.01.23 um 13.30 Uhr. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei mir. Auf Wunsch können auch extra Termine vereinbart werden, dies gilt auch für Übungsabende.

Regelmäßige Übungsabende für Absolventen des Einführungskurses sind der 3. und 4.(+5.) Donnerstag im Monat. Beginn ist 19 Uhr, Einlaß entsprechend früher. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich!

nähere Informationen:

Die Scheibe mit dem Pfeil zu treffen, ist zwar das Ziel, aber der Schwerpunkt liegt im eigentlichen Tun. Durch innere und äußere Abläufe durch Körperhaltung und Atmung erreichen Sie einem kontemplativen Zustand der Sie in den jetzigen Moment versetzt. Erleben Sie wie befreiend Ihr Handeln ohne Wertung, Leistungsdruck und Ablenkung ist.

Ziel dieses Übungsweges ist es, das Bogenschiessen als Mittel zu nutzen um zur  Ruhe und  eigenen Mitte zu finden. Gelingt dies, erfahren wir sowohl körperliche als auch geistige positive Veränderungen. Als Neuling werden Sie wahrscheinlich überrascht sein, auf welchen Ebenen das Spannen und Loslassen des Pfeiles überall zu spüren ist. Wenn Sie möchten können Sie dem weiter nachgehen, in dem Sie das Bogenschiessen weiter betreiben, ähnlich einer Meditation. Vielleicht reicht es Ihnen aber auch,"nur" das Gefühl eines gelungenen Schusses zu verspüren.

Wir werden sowohl mit der linken Hand als auch mit der rechten Hand üben.

Das beidseitige Schießen fordert auch beide Gehirnhälften und die beidseitige muskuläre Beanspruchung kann zum Ausgleich von vernachlässigten Bereichen führen.

Das Bogenschießen kann auch Spiegel des eigenen Ichs sein, Sie können die Erfahrungen die beim Üben gemacht werden, gut auf andere Lebensbereiche übertragen.

Was Sie sonst noch wissen müssen:

  • Der Kurs findet in der Scheidtstr. 52 in 42369 Wuppertal in einer Halle, damit wetterunabhängig, statt.

  • Geeignet ist der Kurs sowohl für Anfänger als auch für Personen mit Erfahrung, die Interesse daran haben die Erfahrung des „einfachen“ Bogenschiessens zu machen, das Mindestalter ist 16 Jahre.

  • Die benötigte Ausrüstung wird gestellt, haben Sie einen eigenen Langbogen kann dieser nach Absprache benutzt werden.

  • Der Kurs kostet pro Teilnehmer 45 €

  • Die Anzahl der Teilnehmer ist auf maximal 6 pro Einführungskurs begrenzt

  • Die Grundkurse werden abgehalten, wenn die entsprechende Nachfrage da ist, im allgemeinen Samstags ab 13,30 Uhr. Sollten Sie Interesse haben, rufen Sie mich an oder schreiben Sie eine Mail.